FAQ

Hier sehen Sie eine Übersicht der häufig gestellten Fragen. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, können Sie uns auch gerne eine E-Mail an
kontakt [at] rheinhessen-sound.de senden. Wir werden Ihre Frage dann schnellstmöglich beantworten.

 

Ja, am besten Sie vereinbaren telefonisch einen Gesprächstermin. Diesen nehmen wir gerne auch direkt an Ihrem geplanten Veranstaltungsort wahr. Im Umkreis von 50 km kommen wir sogar kostenlos zu Ihnen - auch bei einer Nichtbuchung. Vor Ort klären wir dann alle Fragen zur Veranstaltung und anschließend erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.
In der Regel können wir von jedem Medium Musik abspielen. Wichtig ist nur, dass Sie uns rechtzeitig vor Ihrer Veranstaltung mitteilen, auf welchem Medium die Musik vorliegt. Ohne Voranmeldung können wir folgende Medien abspielen: Standard Audio-CD's, mp3-CD's, USB-Sticks/SD-Karten mit Musikdateien im mp3, wma, wave oder flac Format. Auch ein Abspielen von allen Geräten mit 3,5mm Klinke-Ausgang wie z.B. Laptops, mp3-Player oder Smartphones ist möglich.
Bei kleinen Veranstaltungen wie z.B. Hochzeiten reicht i.d.R. eine einzelne mit 16 Ampere abgesicherte Steckdose aus. Bei größeren Veranstaltungen benötigen wir mindestens einen 16A-CEE-Drehstromanschluss. Wichtig ist, dass an dem Stromkreis der Steckdose keine weiteren Geräte angeschlossen sind. Den genauen Strombedarf können Sie unseren Angeboten entnehmen. Gerne stehen wir Ihnen auch hier beratend zur Seite.
Das hängt natürlich hauptsächlich vom Anlass ab. Bei Hochzeiten und Firmenveranstaltungen erscheinen unsere DJs und Techniker im Anzug mit Hemd und Krawatte. Bei allen anderen Veranstaltungen i.d.R. im legeren Outfit. Wir richten uns dabei aber gerne nach dem jeweiligen Dresscode des Veranstalters.
Sie erhalten von uns nach Ihrer Veranstaltung eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Dies kann entweder direkt nach der Veranstaltung in bar oder per Überweisung mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen bezahlt werden. Je nach Veranstaltungsgröße behalten wir uns die Forderung einer Anzahlung vor.
Das ist grundsätzlich kein Problem. Wichtig dabei ist, dass wir rechtzeitig darüber informiert werden in welcher Form der Künstler uns das Tonsignal liefert. Besonders Gesangsdarbietungen benötigen ein spezielles Mikrofon, eventuell einen Monitorlautsprecher und Toneffekte wie z.B. Hall. Standardmäßig wird dies nicht durch uns gestellt. Je früher wir Bescheid wissen, umso besser können wir das nötige Equipment einplanen. Teilen Sie unsere Kontaktdaten deshalb vorher z.B. bei einer Hochzeit am besten dem Trauzeugen bzw. der Trauzeugin mit. Wer weiß, welche Überraschungen auf Sie warten?
Sie benötigen einen gültigen Lichtbildausweis, um sich auszuweisen. Sollten Sie einmal nicht in der Lage sein, die Ware persönlich abzuholen, dann teilen Sie uns doch bitte den Namen der Person mit, welche die Mietgeräte bei uns abholt. Bitte weisen Sie den Abholer dann darauf hin, dass auch er oder sie einen gültigen Lichtbildausweis mitbringt. Zudem ist der Mietpreis entweder vorab per Überweisung oder in bar bei Abholung zu bezahlen. Des Weiteren benötigen Sie ein Fahrzeug mit ausreichend großem Stauraum. Wenn Sie wegen des Transportvolumens unsicher sind, können Sie uns gerne Fragen.
Wir berechnen einen Miettag für eine Mietdauer von 24 Stunden. Wenn Sie Ihr Gerät also heute um 15 Uhr abholen und es morgen gegen 15 Uhr zurückbringen, bezahlen Sie nur die Miete für einen Tag. Bei einer Mietdauer von mehr als 24 Stunden bieten wir i.d.R. Rabatte an.
Natürlich vermieten wir unsere Technik auch ohne Techniker.

 

Logo - Mit Herzblut für Ihr Event!